Mayer: „Schaue wieder von der Seite zu“

Rang fünf für Kärntner – Striedinger überstand Sturz, Reichelt pokerte und patzte.

Matthias Mayer brachte es auf den Punkt. „Meine Fahrt war gut, aber ich schaue wieder von der Seite zu, wie die anderen die Medaillen bekommen“, erklärte der zweimalige Olympiasieger, der als Fünfter bei der Siegerehrung dabei war. Unzufrieden war er nicht: „Die Fahrt war in Ordnung, meine Chance au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.