Die Bayern haben mit Dortmund gleichgezogen

Nur dank der Tordifferenz bleibt Dortmund in der Tabelle vor dem Rekordmeister, der 5:1 in Gladbach gewann.

„Wir haben auf null gestellt, es fängt wieder von vorne an.“ Bayern-Trainer Niko Kovac strahlte nach dem 5:1-Auswärtssieg seiner Elf bei Mönchengladbach. Martinez (2.), Müller (11.), Lewandowski (47., 91./Elfmeter) und Gnabry (75.) trafen für die Münchener. Zehn Runden vor Ende liegt der Rekordmeist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.