Die Tops und Flops der WM

Österreichs Athleten feierten in Seefeld ihr zweitbestes WM-Abschneiden, der Doping-Skandal überschattete aber Vieles.

Von Alexander Tagger

Am Schlusstag der 52. Nordischen Weltmeisterschaft in Seefeld wurde die Fahne des Internationalen Skiverbandes FIS feierlich an Oberstdorf, den Veranstalter der WM 2021, übergeben. So bleibt noch ein Blick in den WM-Rückspiegel: hier die Höhepunkte und Tiefschläge des Tiroler Ski

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.