IOC: „Athleten sollen ihr Gewissen erleichtern“

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) fordert eine harte Bestrafung für die überführten Sportbetrüger rund um den Doping-Skandal bei der Nordischen WM in Seefeld. „Wir hoffen, dass speziell die Entourage auf Grundlage der Strafgesetzgebung schnell und hart bestraft wird und der Fall damit absc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.