alps hockey league

Klare Sache für die VEU, viel Pech für den ECB

Daniel Fekete eröffnete den Torreigen in der Vorarlberghalle.  Lerch

Daniel Fekete eröffnete den Torreigen in der Vorarlberghalle.  Lerch

Die Feldkircher erfüllen gegen Milano die Pflicht und treffen nun als Siebter im Achtelfinale auf Cortina.

Mit einem Doppelschlag innerhalb von 40 Sekunden legten Daniel Fekete (8.) und Dylan Stanley früh den Grundstein für den klaren 7:2-Sieg der VEU Feldkirch gegen Hockey Milano Rossoblu. Durch weitere Treffer im Mitteldrittel durch Martin Mairitsch (29.) und Stefan Steurer (32.) baute die Zupancic-Tru

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.