Löwenstarker EHC zähmtdie Wölfe

Zum Abschluss des Grunddurchgangs fügt Lustenau den Gästen aus Pustertal die vierte Saisonniederlage zu.  stiplovsek

Zum Abschluss des Grunddurchgangs fügt Lustenau den Gästen aus Pustertal die vierte Saisonniederlage zu.  stiplovsek

Die Lustenauer zeigen sich mit einem 5:3- Heimsieg gegen Leader Pustertal bestens vorbereitet für die Achtelfinal-Serie.

Von Günther Böhler

Mit einer ganz starken Leistung fügte der EHC Lustenau dem überlegenen Sieger des Grunddurchgangs in der Alps Hockey League, dem HC Pustertal, die vierte Saisonniederlage zu. Die Cracks von Headcoach Christian Weber gewannen nach sehenswertem Fight 5:3 und präsentierten sich dabei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.