2. Liga

Austria läuft in ein Debakel

„Augen zu“ und trotzdem schmerzte die Vorstellung der Lustenauer – nicht nur Pius Dorn (l.), der sich ein Cut am Auge abholte, sondern auch Gernot Plassnegger (oben). GEPA (2)

„Augen zu“ und trotzdem schmerzte die Vorstellung der Lustenauer – nicht nur Pius Dorn (l.), der sich ein Cut am Auge abholte, sondern auch Gernot Plassnegger (oben).

 GEPA (2)

Austria Lustenau verliert beim FC Juniors OÖ mit 2:4. Die Grün-Weißen vergeben viele Chancen und laufen den Hausherren ins offene Messer.

Von Johannes Emerich

Bis zur 43. Minute sah das, was die Lustenauer auf dem Rasen des Paschinger Waldstadions zeigten, sehr ansprechend aus. Anders als in den vorangegangen Partien des Frühjahrs erspielte sich die Elf von Trainer Gernot Plass­negger zahlreiche Chancen und dominierte die erste Hälfte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area