Deutschland

Bayern nach CL-Aus im Meisterkampf

Favre (BVB), Kovac (Bayern) und Stevens (Schalke, v.l.) konzentrieren sich auf die Liga. APA (3)

Favre (BVB), Kovac (Bayern) und Stevens (Schalke, v.l.) konzentrieren sich auf die Liga. APA (3)

Alle Teams aus der deutschen Bundesliga sind aus der Champions League ausgeschieden. Nun kämpfen Bayern und Dortmund um den Titel, Schalke um den Klassenerhalt.

Mit einem freien Freitag hoffte Bayern-Trainer Niko Kovac seine Spieler nach dem Champions-League-Aus mental fit für das Sonntags-Heimduell mit Mainz zu machen. „Wir wollen in die Länderspielpause mit einem Sieg“, erklärte Kovac. Vor der 26. Runde liegt Bayern punktegleich mit Dortmund an der Spitze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area