„Rote Teufel“ testen in Krems fürs Final-Four

Im ersten Aufeinandertreffen der Bonusrunde waren die Kremser für die Harder Defensive nicht zu halten. Die Niederösterreicher gewannen mit 30:28. Gepa/Lerch

Im ersten Aufeinandertreffen der Bonusrunde waren die Kremser für die Harder Defensive nicht zu halten. Die Niederösterreicher gewannen mit 30:28.

 Gepa/Lerch

Nachdem der Kampf um den Bonusrunden-Sieg verloren scheint, ist heutiges HLA-Spitzenspiel auch eine Generalprobe für das ÖHB-Cup-Halbfinale am 19. April. Kapitän Schmid fehlt weiter.

Von Christian Höpperger

Der Zug Richtung Gewinn der HLA-Bonusrunde ist realistisch betrachtet abgefahren – drei Spieltage vor dem Ende liegt Krems sechs Punkte vor Verfolger Hard und benö­tigt somit lediglich einen Punkt aus drei Spielen, um sich das Vorrecht für die Wahl des Viertelfinal-Gegners zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area