Teil 3: Die Rückkehr nimmt formen an

Die Bezauerin Elisabeth Kappaurer verpasste mit einem Schien- und Wadenbeinbruch die gesamte Skiweltcup-Saison. Im dritten Teil der Serie über ihre Reha spricht die 24-Jährige über kleine Fortschritte mit großer Wirkung.

Von Hannes Mayer

Die Fortschritte, die Elisa­beth Kappaurer macht, sind mittlerweile kleiner geworden. Die großen Errungenschaften wie das Ablegen der Krücken, die ersten Trainingsübungen ohne und dann sogar mit Gewicht, stehen schließlich ganz am Anfang einer Reha, mit denen die Plagerei auf dem Weg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area