Eishockey

Die Führung im Visier

Martin Grabher Meier (r.) sagt Valtteri Meisaari seine Meinung.  Dietmar Stiplovsek

Martin Grabher Meier (r.) sagt Valtteri Meisaari seine Meinung.  Dietmar Stiplovsek

Der EHC Lustenau tritt auswärts im dritten Spiel des AHL-Viertelfinales mit viel Selbstvertrauen gegen die Salzburger Juniors an.

Von Günther Böhler

Nach dem Ausgleich der Lustenauer in der Viertelfinalserie der Alps Hockey League gegen die Salzburger Juniors muss die Weber-Truppe heute zum zweiten Mal in der Fremde antreten. Und das Ländle-Team tritt die Reise in die Mozartstadt mit sehr viel Selbstvertrauen im Gepäck an. Kein

Artikel 90 von 92
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.