Skifliegen

Alle wollen Slavko Avsenik hören

Erster Weltcupsieg für Markus Eisenbichler. APA

Erster Weltcupsieg für Markus Eisenbichler. APA

Österreichs Skiflieger landeten zum Start in Planica im geschlagenen Feld. Heute folgt das Teamspringen. Bei 230-Meter-Flügen gibt es wieder das „Planica-Lied“ zu hören.

Es passierte am 22. März 1997. Da landete Andi Widhölzl als bester ÖSV-Springer beim Bewerb in Planica auf Rang 17. Ähnlich schlecht erging es Stefan Kraft und Co. gestern beim ersten von drei Bewerben im Zentrum des nordischen Skisports in Slowenien. Kraft belegte als bester Österreicher Platz 14,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area