„Ein emotionales Spiel“ für den Sportdirektor

Willi Ruttensteiner, Sportchef von Israel, hat den Abgang vom ÖFB „verarbeitet“, sagt er.

Die zwei Herzen, die in der Brust von Willi Ruttensteiner schlagen, würden gerne auf Balance pochen, aber es gelingt nicht ganz. Zu viel ist passiert. „Es ist für mich sehr emotional, ein besonderes Gefühl, gegen Österreich zu spielen“, sagt Israels Sportdirektor, der in dieser Funktion 16 Jahre für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area