dfb pokal

Leipzig möchte Historisches

Marcel Sabitzer (l.) und Michael Gregoritsch trafen bereits am 9. März beim 0:0 in der Liga aufeinander.  gepa

Marcel Sabitzer (l.) und Michael Gregoritsch trafen bereits am 9. März beim 0:0 in der Liga aufeinander.  gepa

RB Leipzig peilt den erstmaligen Einzug in das Halbfinale an, der Hamburger SV reist in die düstere Vergangenheit.

Die einen wollen Historisches erreichen, die anderen ein dunkles Kapitel deutscher Fußball-Historie verdrängen: Bevor Bundesligist RB Leipzig beim Ligarivalen FC Augsburg am Dienstag (20.45 Uhr) um den erstmaligen Einzug in das Halbfinale des DFB-Pokals kämpft, wird der Hamburger SV im Duell der Zwe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area