Alps Hockey League

Jetzt zählen nur noch Siege

Zu stark für den EHC waren die Drachen von Olimpija Ljubljana. Klaus Hartinger (2)

Zu stark für den EHC waren die Drachen von Olimpija Ljubljana. Klaus Hartinger (2)

Nach einer 0:4-Heimniederlage der Lustenauer gegen die Laibacher liegt das Ländle-Team in der Serie mit 0:2 im Rückstand.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Der EHC Lustenau hat im zweiten Aufeinandertreffen mit Olimpija Ljubljana den anvisierten Ausgleich in der Best-of-five-Halbfinalserie der Alps Hockey League nicht geschafft. Vor eigenem Publikum zog man gegen die Grünen Drachen klar mit 0:4 den Kürzeren. Dami

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area