Vorerst kein Gang von Feldkirch in die EBEL

GEPA

GEPA

Feldkirch hat die Bewerbung zur Teilnahme an der EBEL-Saison 2019/20 zurückgezogen. Die VEU peilt stattdessen die Rückkehr ins Oberhaus für 2020/21 an. Was sich längst abzeichnete.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Gestern bestätigte die VEU Feldkirch, wovon NEUE-Leser bereits seit dem 20. März und dem Bericht „Feldkirchs EBEL-Rückkehr wackelt“ ausgehen konnten: dass die Montfortstädter ihren Einstieg in das Oberhaus vorerst auf die Saison 2020/21 aufschieben müssen. Es fehl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area