Segeln

Letzte Chance genutzt

Lukas Mähr (l.) und David Bargehr (r.) hatten zu kämpfen. Tobias Störckle

Lukas Mähr (l.) und David Bargehr (r.) hatten zu kämpfen. Tobias Störckle

Die Bregenzer Boote mit Mähr/Bargehr und Bildstein/Hussl kämpfen im heutigen Medal Race um Spitzenplätze vor Mallorca.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Vorschoter Lukas Mähr und Steuermann David Bargehr hatten ihre gute Ausgangsposition, die sie sich an den ersten beiden Tagen der 50. Trofeo Princesa Sofia erarbeitet hatten, schon verspielt. Mit Regattarang 32 rutschten sie nach der neunten und vorletzten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area