Skispringen

„Lasse mich nicht mehr verbiegen“

Eva Pinkelnig strahlt wieder große Freude am Skispringen aus. Dedeleit, Gepa (2)

Eva Pinkelnig strahlt wieder große Freude am Skispringen aus.

 Dedeleit, Gepa (2)

Die schweren Stürze gehören zu ihr wie die Medaillen. Das sagt Skispringerin Eva Pinkelnig, die sich in Seefeld zur doppelten Vizeweltmeisterin kürte.

Von Jochen Dedeleit

neue-redaktion@neue.at

Eine Skispringerin sitzt in Oberstdorf auf dem Startbalken, stößt sich ab und ist wenige Sekunden später auf dem Schanzentisch. Sie erwischt den Absprung perfekt und segelt nach unten, steht einen weiteren exzellenten Sprung, nickt zufrieden mit dem Kopf und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area