„Das Zischen war schon antörnend“

Die 80er-Jahre der Formel 1. Das erste Turbo-Zeitalter mit den stärksten Motoren der Geschichte. 1400 PS waren keine Seltenheit. Von Gerhard Hofstädter

Ende der 70er-, vor allem aber dann in den 80er-Jahren starb ein Motor endgültig aus, der fast zwei Jahrzehnte die Formel 1 beherrschte. Liebevoll nannten ihn die Piloten „Cossy“, diesen 410 PS starken Ford-Cosworth-Motor, ein 168 Kilo schwerer Achtzylinder, der zwischen 1967 und 1983 insgesamt 155

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area