Als der Fußball seine Unschuld verlor

In Anfield wurde am Sonntag der 96 Toten von Hillsborough gedacht. AP

In Anfield wurde am Sonntag der 96 Toten von Hillsborough gedacht. AP

Vor 30 Jahren starben im Hillsborough-Stadion in Sheffield 96 Menschen bei einem Fußballspiel. Die Auswirkungen des Unglücks sind auch heute noch spürbar.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

In England ticken die Uhren anders als im Rest Europas. Das zeigte sich auch bei der Schweigeminute, die am Sonntag vor dem Premier-League-Spiel zwischen dem FC Liverpool und Chelsea abgehalten wurde. Exakt 60 Sekunden – und nicht wie in Österreich oft nur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area