In Monte Carlo fühlt sich Thiem sehr wohl

Der Österreicher trifft nach einem souveränen Auftaktsieg heute auf den Serben Lajovic.

Die neue persönliche Umgebung tut Dominic Thiem gut und auch auf dem Sand von Monte Carlo fühlte sich das Spiel des Österreichers zum Auftakt sehr fein an. Der Slowake Martin Klizan, an dem die aktuelle Nummer fünf der Tenniswelt in Kitzbühel früh gescheitert war, stellte diesmal keine Gefahr dar. N

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.