Europa League

Frankfurts Reise geht weiter

Adi Hütter freute sich mit dem Torschützen Sebastian Rode. Reuters

Adi Hütter freute sich mit dem Torschützen Sebastian Rode. Reuters

Trainer Adi Hütter steht mit Eintracht Frankfurt im Halbfinale der Europa League, wo sie auf Chelsea. Die Frankfurter besiegten Benfica Lissabon mit 2:0.

London Calling – die Partytour geht weiter: Mit einem beeindruckenden Kraftakt hat Eintracht Frankfurt den portugiesischen Fußball-Rekordmeister Benfica Lissabon niedergerungen und steht erstmals seit 39 Jahren in einem europäischen Halbfinale. Im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League triumphiert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.