KAC erkämpft sich ersten Matchpuck

In einer kämpferischen Partie in Wien kassierte Torhüter Lars Haugen vom KAC keinen Gegentreffer. Damit führen die Klagenfurter die Finalserie mit 3:2 an. gepa

In einer kämpferischen Partie in Wien kassierte Torhüter Lars Haugen vom KAC keinen Gegentreffer. Damit führen die Klagenfurter die Finalserie mit 3:2 an.

 gepa

Klagenfurt führt mit dem Auswärtserfolg die Serie gegen die Capitals mit 3:2 an. Am ­Mittwoch kann der KAC den Meistertitel vor Heimpublikum fixieren.

Der KAC hat sich in der Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga den ersten Matchpuck erkämpft und kann am Mittwoch vor Heimpublikum den Meistertitel fixieren. Die Klagenfurter besiegten am Ostermontag die Vienna Capitals in Wien mit 2:0 (0:0,2:0,0:0) und gingen in der „Best-of-seven“-Serie mit 3:2

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.