Der Cup-Titel fehlt beiden Trainern noch

Salzburg strebt im heutigen Finale des ÖFB-Cups den fünften Titel binnen sechs Saisonen an. Rapid will dagegen erstmals seit 24 Jahren wieder einen Cupsieg holen.

Von Albin Tilli

Rund 25.000 Besucher werden heute (16.30 Uhr) im Klagenfurter Wörthersee-Stadion erwartet, wenn sich Salzburg und Rapid zur Neuauflage des ÖFB-Cup-Finales von 2017 gegenüberstehen. Der Blick auf das bisher einzige Finalduell der beiden Teams zeigt, dass sich personell viel verändert h

Artikel 94 von 105
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.