handball

Teuflisch starke Harder gleichen aus

Die Harder konnten gestern einen ungefährdeten Sieg bejubeln. GEPA

Die Harder konnten gestern einen ungefährdeten Sieg bejubeln. GEPA

Alpla HC Hard gewinnt dank einer konzentrierten Leistung mit 25:18 (13:9) in Schwaz das zweite Spiel der Viertelfinalserie. Damit gleicht der sechsfache Meister auf 1:1 in der Serie aus.

Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch ist gestern den „Roten Teufeln“ der alternativlose Sieg in Schwaz gelungen. Alternativlos, weil sonst die Saison für die Sieben von Klaus Gärtner bereits zu Ende gewesen wäre. Die Harder spielten konzentriert, fokussiert und deutlich zielstrebiger als noch be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area