Schlimmes Debakel für Hütter

Drei Tage nach dem 1:1 im Halbfinal-Hinspiel der Europa League gegen Chelsea schlitterte Eintracht Frankfurt mit Trainer Adi Hütter gegen Bayer Leverkusen in ein böses 1:6-Debakel. Schon nach 36 Minuten war nach Toren von Havertz (2.), Brandt (13.), Alario (23., 34.), Aranguiz (28.) und Hinteregger,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.