Owetschkin stoppte kurz für Österreich

Zum WM-Auftakt verlor Österreich mit 2:5 gegen Lettland. Heute (12.15 Uhr) warten bereits Superstar Owetschkin und seine Russen.

Von Martin Quendler aus Bratislava

Keine 20 Stunden liegen zwischen der ersten bitteren Niederlage von Österreich bei der WM gegen Lettland (2:5) und der wohl nächsten. „Sie haben verdient gewonnen. Mit Schüssen direkt ins Kreuzeck, jenseits von 100 km/h“, zeigte sich Teamchef Roger Bader gefasst. Mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.