Duftnote von Primoz Roglic

Bei Radsportexperten gilt Primoz Roglic als Siegeranwärter beim Giro d’Italia, der gestern mit einem acht Kilometer langen Einzelzeitfahren von Bologna hinauf nach San Luca gestartet wurde. Der Slowene markierte mit 12:54 Minuten die Bestzeit, 19 Sekunden vor Simon Yates, 23 vor Vincenzo Nibali. Mic

Artikel 81 von 112
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area