„Thiem ist auf Sand der Beste“

Dominic Thiem verlor im Madrid-Halbfinale gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic hauchdünn mit 6:7, 6:7. Im Doppel steht er im Finale.

Alles hat einmal ein Ende – so auch die tolle Serie von Dominic Thiem in Madrid. War der Österreicher in den vergangenen beiden Jahren in der „Caja magica“ jeweils bis ins Endspiel vorgestoßen, so wurde der 25-Jährige diesmal im Halbfinale gestoppt. Allerdings von niemand Geringerem als dem Weltrang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area