radsport

Verrückte letzte Etappe ohne Glück

In einer verrückten letzten Etappe bei der Rundfahrt „A Travers les Hauts de France“ fehlte Team Vorarlberg Santic am Ende das Rennglück. Der Deutsche Jannik Steimle in Diensten der Vorarlberger wurde als bester 14. und erreichte im Endklassement den 13. Rang. Den Sieg bei den 188,5 Kilometern von P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area