Handball

Norwegen zu stark für ÖHB-Team

Hard-Spieler Zeiner (r.) Gepa

Hard-Spieler Zeiner (r.) Gepa

Vize-Weltmeister Norwegen war für Österreichs Handballmänner einmal mehr zu stark. Im Rahmen des EHF Euro Cup mussten sich Nikola Bilyk und Co. den Skandinaviern gesterm in Klagenfurt mit 28:34 (16:18) geschlagen geben. Damit ist klar, dass das abschließende Spiel gegen Schweden am Sonntag in Stockh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.