Fuglsang voran

Der Däne Jakob Fuglsang übernahm beim Criterium du Dauphine als Zweiter der Königsetappe über drei Pässe von Saint-Genix-les-Villages zur Bergankunft nach Pipay (133,5 km)

die Gesamtführung. Den Sieg der vorletzten Etappe holte sich Wout Poels (NED). Hermann Pernsteiner war als 20. bester Österreiche

Artikel 88 von 106
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area