Keine Schachfiguren und kein Doppeldecker-Bus

Österreichs U21-Teamchef Werner Gregoritsch setzt auch gegen Dänemark auf Offensive und Emotion.

Viel lockerer als noch vor Beginn der EM zeigte sich U21-Teamchef Werner Gregoritsch im Vorfeld des heutigen zweiten Gruppenspiels gegen Dänemark (Udine, 18.30 Uhr). Der 2:0-Sieg gegen Serbien brachte einiges an Erleichterung mit sich. Unzählige Glückwunsche trudelten bei ihm ein, die „beweisen, das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area