„Die Chance, wöchentlich zu gewinnen“

Matthias Morys auf der Haupttribüne im Lustenauer Planet-Pure-Stadion und als Spieler von RB Leipzig (r.). Stiplovsek, Gepa

Matthias Morys auf der Haupttribüne im Lustenauer Planet-Pure-Stadion und als Spieler von RB Leipzig (r.). Stiplovsek, Gepa

Interview. Austria-Lustenau-Neuzugang Matthias Morys will dem Verein mit Toren und Erfahrung helfen und sieht seinen Wechsel keineswegs als Abstieg.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Sie waren in den vergangenen Jahren Stammspieler beim VfR Aalen in der 3. deutschen Liga. Was verschlägt Sie nun nach Lustenau?

Matthias Morys: Die ersten Gespräche mit Christian (Werner, Sportdirektor bei der Austria; Anm.) gab es schon vor ein paar Monate

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.