Auf dem Podium

Starke Vorstellung gestern von Lucas Auer beim dritten Saisonlauf der japanischen Super Formula: Der Kufsteiner holte sich hinter Titelverteidiger Naoki Yamamoto und Ex-Formel-1-Pilot Kamui Kobayashi den dritten Platz, schaffte damit erstmals den Sprung auf das Podium in Japan – und fuhr dazu auch n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area