„Die Stoppuhr gibt mir unheimlich viel Kick“

Toto Wolff, Mercedes-Motorsportchef, über die Gegenwart und die Zukunft der Formel 1, über seinen Job bei Mercedes und über kommende Technologien und Visionen. Von Gerhard Hofstädter

Herr Wolff, gleich zur Aktualität: Eine Stunde vor diesem Gespräch haben Sie sich mit den Formel-1-Teamchefs getroffen, um über eine Veränderung der Reifen abzustimmen. Was ist dabei herausgekommen?

Toto Wolff: Es ging natürlich vor allem darum, Mercedes einzubremsen. Aber es haben sich doch nicht ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area