Angerichtet für den besten GP des Jahres

Charles Leclerc auf der Poleposition. Daneben Max Verstappen in Reihe eins. Lewis Hamilton wurde noch strafversetzt. Der Österreich-GP verspricht eine Riesenportion Spannung.

Von Gerhard Hofstädter

Das kann die heurige Formel-1-Eintönigkeit, zumindest die andauernde Mercedes-Dominanz, gehörig durcheinanderbringen. Zum einen war Charles Leclerc der Schnellste im Qualifying. In 1:03,003 Minuten drehte der Ferrari-Junior die schnellste jemals auf dem Red-Bull-Ring gedrehte R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.