Alexander Zverev verlor in Runde eins

Bereits am ersten Tag gab es in Wimbledon einige größere Überraschungen. So musste sich der Deutsche Alexander Zverev dem tschechischen Qualifikanten Jiri Vesely, der Nummer 124 der Welt, 6:4, 3:6, 2:6, 5:7 geschlagen geben. Die Nummer sieben, Stefanos Tsitsipas, unterlag dem Italiener Thomas Fabbia

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.