Alexandri-Trio zog bei der WM ins Finale ein

Österreichs Synchron-Schwimmerinnen haben zum Auftakt der WM in Südkorea im Technischen Programm mit jeweils achten Plätzen die Finali der besten zwölf erreicht. Solo kam Vasiliki Alexandri auf 85,3434 Punkte, ihre Schwestern Anna-Maria und Eirini-Marina markierten im Duett 86,1410 Zähler.

Am besten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area