SKI Intern

Kriechmayr zog im Sommer einfach um

Die „schnellsten Skifahrer Österreichs“ probierten es auf dem Wasser – und haben allesamt große Ziele in der „großereignisfreien“ Saison.

Wasser ist ihr Metier, auch wenn es im Normalfall gefrorenes, sprich Schnee ist. Dass Österreichs Abfahrtsasse aber auch dann mit Wasser umgehen können, wenn es sich im flüssigen Aggregatzustand befindet, bewiesen sie beim Konditionskurs auf dem Wolfgangsee. Dort absolvierten sie ein paar Runden auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area