Irgendwann ist jeder Radler über den Berg

Jungvater Bernhard Eisel erzählt über den Tourmalet und denkt laut über das Karriere-Ende nach.

Von Hubert Gigler

Am Berg kommen die Menschen zusammen, ganz besonders gerne tun sie es bei der Tour de France, aber so ein Gebirge kann auch entzweien. Und so gingen die beiden Freunde am legendären Pass einmal getrennte Wege. „Er ist auf der linken Seite gefahren, ich habe die rechte Seite genommen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area