„Der letzte Anstieg war Vollgas“

Julian Alaphilippe verteidigte auf der 14. Etappe der Tour de France das Gelbe Trikot. Österreichs Patrick Konrad hatte Pech.

Julian Alaphilippe ist spätestens seit der gestrigen Etappe der Anwärter auf den Gesamtsieg der 106. Tour de France. Der Franzose belegte bei der Bergankunft auf dem Col du Tourmalet knapp hinter seinem Landsmann Thibaut Pinot Platz zwei und bleibt damit im Gelben Trikot. „Es ist unglaublich“, sagte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area