Golf

Lowry beendete die irische Durststrecke

Shane Lowry mit einem „Bussi“ für seine erste Major-Trophäe. AP

Shane Lowry mit einem „Bussi“ für seine erste Major-Trophäe. AP

Zum ersten Mal seit 2008 steht wieder ein Ire ganz oben auf dem Podium bei einem Golf-Major. Shane Lowry siegte bei den British Open – für den 32-Jährigen eine Premiere.

Geschafft! Der Ire Shane Lowry siegte bei den British Open in Nordirland in souveräner Manier und sicherte sich so seinen ersten Major-Titel. Schon nach drei von vier Turniertagen war ihm ein Rekord sicher – noch nie benötigte ein Spieler für 54 Löcher weniger Schläge als der 32-Jährige mit seinen 1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area