Sport-Mix

Skispringen

Österreicher beim Sommer-Grand-Prix abgeschlagen

Beim Auftakt der Sommer-Grand-Prix-Serie hatten die österreichischen Springer nichts zu melden. Im polnischen Wisla landete Stefan Huber als bester Österreicher nur auf dem 22. Rang. Der Sieg ging an den Slowenen Timi Zajc vor Dawid Kubacki

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area