Thiem kann sich schon auf „Kitz“ einstellen

Dominic Thiem verlor das Viertelfinale beim 500er-Turnier Hamburg gegen Andrej Rublew. Bruder Moritz in Kitzbühel mit Coach Massu.

Dominic Thiem kann sich früher als erwartet auf sein Heimturnier in der kommenden Woche in Kitzbühel einstimmen. Denn beim ATP-500-Turnier in Hamburg war für Österreichs Tennis-Star schon am Freitag im Viertelfinale Endstation. Das Stoppsignal für den als Nummer eins gesetzten 25-Jährigen setzte der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area