Wann hat Vettel endgültig genug?

Sebastian Vettel kommt seit einem Jahr nicht mehr aus einer Negativserie heraus. Ob da ein frühzeitiger Wechsel von Ferrari etwas bringt? Und ob Red Bull die Lösung wäre?

Von Karin Sturm aus Hockenheim

Vor einem Jahr, mit dem fatalen Ausrutscher im Rennen in Hockenheim, begann für Sebastian Vettel eine Negativserie, aus der er nur schwer wieder herausfindet. Wobei neben den technischen Problemen mit seinem Ferrari, der immer weniger zu seinem Fahrstil passt, auch noch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.