Verrückter Sieg für „Mad Max“

Max Verstappen feierte nach Spielberg seinen zweiten GP-Sieg in diesem Jahr. Vettel fuhr von Platz 20 auf Rang zwei. Nur zwei Punkte für WM-Leader Hamilton.

Von Karin Sturm aus Hockenheim

Der Rahmen stimmte – nur das Ergebnis nicht: Mercedes hatte beim Heimspiel auf dem Hockenheimring, dem vielleicht letzten Grand Prix von Deutschland in absehbarer Zeit, noch einmal alles aufgeboten, um eine ganz große Show zu liefern – alles zur Feier von 125 Jahren Mot

Artikel 115 von 116
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area