segeln

Das Hoffen auf bessere (Ge)Zeiten

Bargehr/Mähr in Japan. störkle

Bargehr/Mähr in Japan. störkle

Das 470er-Duo David Bargehr und Lukas Mähr erwischt einen schwachen WM-Start in Japan. Heute muss die Qualifikation für die Goldflotte erreicht werden.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Das Vorarlberger Duo David Bargehr und Lukas Mähr verpatzte den Auftakt in der 470er-WM in Enoshima (Japan). Die Segler vom Yachtclub Bregenz blieben deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück und müssen heute bereits um den Einzug in die Goldflotte bangen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area