2. Liga

Reifeprüfung steht noch aus

Viele Zweikämpfe bestimmten das Bild am Tivoli (l.). Kapitän Aaron Kircher musste hart einstecken und war mit den Entscheidungen des Schiedsrichters nicht einverstanden (oben).Gepa (2)

Viele Zweikämpfe bestimmten das Bild am Tivoli (l.). Kapitän Aaron Kircher musste hart einstecken und war mit den Entscheidungen des Schiedsrichters nicht einverstanden (oben).

Gepa (2)

Der FC Dornbirn muss sich auch im zweiten Saisonspiel geschlagen geben. In Innsbruck setzt es eine knappe 0:1-Niederlage.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Nach zwei Runden wartet Aufsteiger FC Mohren Dornbirn weiter auf den ersten Punkt in der 2. Liga. Gegen beide bisherige Gegner Austria Lustenau und Wacker Innsbruck waren die Rothosen klarer Außenseiter, insofern ist aus Dornbirn-Sicht noch nicht viel pass

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area