Ohne Fernseher rudert sie durchs Leben

REPORTAGE. Magdalena Lobnig, Österreichs Medaillenhoffnung bei der Ruder-WM in Linz/Ottensheim (25. August bis 1. September), gibt vor ihrem Saisonhöhepunkt Einblicke in ihre ganz private Welt. Von Denise Maryodnig

Magdalena Lobnig zählt nicht zur Gattung Sportlerinnen, die unnahbar und abgekapselt sind. Äußerst sympathisch, freundlich und stets mit einem Lächeln auf ihren Lippen bittet die Kärntnerin zum Besuch in ihre Wohnung in Völkermarkt. Dort lebt sie allein. Warum eigentlich? „Gute Frage. Vielleicht, we

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area